AfD lässt ihre Flyer durch Flüchtlinge verteilen?

Die PIRATEN haben am 04.03.2016 Nachmittags ihre Flyer im Neu-Isenburger Ortsteil Gravenbruch verteilt. Dabei trafen sie auf einen, nach eigenen Angaben, Pakistani, der dort im Auftrag der AfD deren Flyer verteilte. Eine Kommunikation mit der Person war nur schwierig möglich, daher gibt es leider keine weiteren genaueren Informationen.

"Hier wird die rassistische Doppelmoral der AfD deutlich: auf der einen Seite gegen Flüchtlinge und Ausländer hetzen, auf der anderen Seite sie aber für sich die eigene unnangenehme Arbeit erledigen lassen", so Christoph Hampe, Fraktionsvorsitzender der PIRATEN im Kreistag.

"Statt wie die AfD mit dem Flüchtlingsthema eine bedrohliche Stimmung zu schaffen, stehen wir die PIRATEN dafür ein, Asylsuchende offen zu empfangen, damit diese ihr Leben hier frei gestalten können", so Hampe weiter.