Piraten fordern Unterzeichnung der Charta der Vielfalt

KREIS OFFENBACH SOLL VIELFALT ZEIGEN
 
Zur aktuellen Kreistagssitzung am 3. Juli 2013 haben die PIRATEN einen Antrag eingebracht, in dem sie den Landkreis Offenbach dazu auffordern, der sogenannten "Charta der Vielfalt" beizutreten und sich somit  zu einer Organisationskultur der Vielfalt zu verpflichten.
 
Diese Charta, unter der Schirmherrschaft von Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, wurde  2006 gegründet und  es haben sich ihr mittlerweile mehr als 1.500 Unternehmen und Organisationen angeschlossen. Sie strebt die Anerkennung, Wertschätzung und die Einbeziehung von gesellschaftlicher Vielfalt auf allen Ebenen an, sei es Geschlecht, ethische Herkunft, Religion, Behinderung, Nationalität, sexuelle und geschlechtliche Identität oder Alter. 
 
„Durch die Unterzeichnung positioniert sich der Kreis ethisch und moralisch zu den Grundwerten der Vielfalt“, so Vecih Yasaner, Fraktionsmitglied und Bundestagskandidat der Piraten „und setzt somit ein deutliches Signal für eine Gesellschaft frei von Diskriminierung.“
 
Auch ausserhalb des Kreistages setzen sich die PIRATEN für eine pluralistische, diskriminierungsfreie Gesellschaft ein, in der Migrantinnen und Migranten der Weg für ein freies, selbstbestimmtes Leben geebnet wird, anstatt es durch komplizierte und abweisende Gesetze zu erschweren und verhindern.
Neben einem liberalen Aufenthaltsrecht und einer Öffnung der Verwaltung für Menschen verschiedenster Herkunft ist ein Wahlrecht für Menschen ohne deutsche Staatsangehörigkeit ein wichtiger Bestandteil eines freien Lebens in Deutschland.
 
Zudem halten die PIRATEN die gesetzliche Diskriminierung von Menschen, die nicht in dem klassischen Familienbild leben möchten, für nicht weiter hinnehmbar. Es muss eine gesetzliche Grundlage geschaffen werden, die allen Menschen ein Leben in ihrem Lebensmodell ermöglich, anstatt es zu erschweren oder unmöglich zu machen.
 

 
Antrag dazu ist hier im Pad https://kreis-of.piratenpad.de/147
 

Kommentare

Katta@TVtotal

TV total Sendung vom 16.09.2013 auf My Spass:

“In Bayern ticken die Uhren anders! Da ist sich Fipsi sicher. Eine andere Erklärung hat er jedenfalls nicht für die Landtagswahl in Bayern. Beim Erstwählercheck darf man sich auch lockern. Piraten-Geschäftsführerin Katharina Nocun plaudert aus dem politischen Nähkästchen.”

http://www.myspass.de/myspass/shows/tvshows/tv-total/TV-total-Sendung-vom-16092013–/14794

( Katharina Nocun nach der TV-Total-Hochrechnung ca. ab 22:35 min. ).