Dreieich: Demonstration und Petition für Energiewende

Der Kreisverband Offenbach-Land der Piratenpartei ruft zur Teilnahme an der Demonstration gegen eine schwarz-gelbe Aufschiebung des Atomausstiegs und zu einem längst überfälligen Energiewechsel in das Zeitalter von regenrativer Energieerzeugung auf.

Organisiert wird die Demonstration, sowie die Mahnwachen, denen die PIRATEN seit Beginn beiwohnen, von der Dreieicher Anti-Atom-Bewegung.
 
"Die hohen Besucherzahlen auf den täglichen Mahnwachen in dieser Woche haben gezeigt, dass auch die kommunale Politik im Landkreis Offenbach nicht um einen Energiewechsel herumkommen wird.", sagt Kevin Culina, Beisitzer im Kreisverband. "Wir müssen weg von der Abängigkeit monopolartiger Atomkonzerne hin zu einer kommunalen und erneuerbaren Energieerzeugung".
 
Treffpunkt für die Demonstration ist Montag, den 21.03.2011, um 18:00 Uhr vor dem Alten Rathaus in Dreieich-Sprendlingen. Die Demo-Route führt über die Frankfurter- und die Offenbacher Straße.
 
Wir bitten alle Unterstützer der Anti-Atom-Bewegung sich der Petition anzuschliessen, welche die Stadtwerke Dreieich dazu auffordert endlich echten Ökostrom in ihr Angebot aufzunehmen. Bisher ist es lediglich möglich sogenannten "grüngewaschenen" Atomstorm, der als zertifizierter Ökostrom ausgegeben wird, zu beziehen. Dies wird unsrer Forderung nach sauberen, regenrativ erzeugtem Strom nicht annähernd gerecht.
 
Die Unterschriftenliste zur Petition findest kannst du hier herunterladen.

Piratenpartei Offenbach-Land bietet Entscheidungshilfe zur "Schuldenbremse"

Fragebogen wird auf den kommenden Infoständen am 19. und 26. März verteilt

Anlässlich des, gleichzeitig zur Kommunalwahl am 27. März stattfindenden, Volksentscheids über die sogenannte "Schuldenbremse" hat die Piratenpartei Hessen einen Online-Fragebogen, den Schuld-O-Mat, entwickelt. Dieser soll den Bürgern als Entscheidungshilfe dienen und gibt nach der Beantwortung von 10 Fragen eine Empfehlung ab, ob man eher mit "Ja" oder "Nein" abstimmen sollte.
 
Diese Idee wurde nun auch in Papierform umgesetzt und wird neben dem Programm zur Kommunalwahl auf den Infoständen an den kommenden Wochenenden verteilt.
 
"Wir haben auf den vergangenen Infoständen gemerkt, dass die Bürger bisher entweder garnicht oder nur sehr einseitig über die "Schuldenbremse" informiert wurden. Dem wollen wir mit dem Schuld-O-Mat und dem Papierfragebogen entgegenwirken und den Bürgern eine wertfreie Entscheidungshilfe bieten" sagte Christoph Hampe, Spitzenkandidat der Piratenpartei im Kreis.
 
Der Online-Fragebogen ist auf www.piratenpartei-hessen.de verfügbar.
 
Auf folgenden Infoständen können Sie die PIRATEN treffen und sich ausführlich über das Thema informieren lassen:
 
Samstag, 19.03.2011, 09:00 - 13:00 Uhr in Heusenstamm, Frankfurter Straße am Torbogen
Samstag, 19.03.2011, 09:00 - 13:00 Uhr in Seliegenstadt auf dem Marktplatz
Samstag, 26.03.2011, 09:00 - 13:00 Uhr in Neu-Isenburg, auf dem Wochenmarkt in der Bahnhofstraße 
Samstag, 26.03.2011, 10:00 - 15:00 Uhr in Dietzenbach auf dem Europaplatz

Aufruf zu Mahnwachen gegen schwarz-gelbe Lobbypolitik

Die Piratenpartei ruft zur Teilnahme an den kommenden Mahnwachen im Kreis Offenbach auf, um gemeinsam den Opfern in Japan zu gedenken. Gleichzeitig wollen die PIRATEN die schwarz-gelbe Bundesregierung endlich zu einem Ausstieg aus der Kernkraft bewegen. 

Eine Energiewende in der Bundesrebuplik, sowie deren Länder und Kommunen ist längst überfällig und wird auf Bundesebene durch CDU und FDP weiter aufgeschoben. Deshalb wird selbstständiges Handeln eines jeden Bürgers immer wichtiger.
Auf www.atomausstieg-selber-machen.de hat Jeder die Möglichkeit, seinen Haushalt von den großen Atomkonzernen unabhängig zu machen. 
 
Der Kreisverband Offenbach-Land zeigt sich bestürzt über die schrecklichen Auswirkungen der Naturkatastrophe in Japan. Die nahende atomare Katastrophe durch die begonnene Kernschmelze im Atomkraftwerk Fukushima 1 zeigt, dass die schlimmsten Befürchtungen von Kritikern dieser veralteten, unsicheren Energieerzeugung sich bewahrheiten können.
 
"Die Piraten setzen sich für ein Umdenken in der Energiegewinnung ein", so Kevin Culina, Beisitzer im Kreisverband. "Deswegen haben wir die Forderung nach dezentraler, kommunaler und allen voran regenerativer Energieerzeugung im Kreis Offenbach in unserem Wahlprogramm verabschiedet."
 
Die Mahnwachen, beispielsweise in Dreieich-Sprendlingen und Seligenstadt, finden die gesamte Woche um 18 Uhr statt. Informationen zum Veranstaltungsort und Neuigkeiten finden sich auf www.ausgestrahlt.de.
 
Mahnwachen im Kreis:
  • Dreieich-Sprendlingen, vor dem Alten Rathaus, 18:00 Uhr
  • Rodgau-Jügesheim, vor dem Rathaus, 18:00 Uhr
  • Rödermark Ober-Roden, Marktplatz, 18:00 Uhr
  • Dietzenbach, Rathauscenter, 18:00 Uhr
  • Seligenstadt, Marksplatz, 18:00 Uhr

Lerne die Offenbacher Kreispiraten vor Ort kennen!

An den kommenden Wochenenden habt Ihr die Möglichkeit, unsere Kandidaten persönlich kennen zu lernen.

Samstag, 05.03.2011 von 10:00 - 13:00 Uhr:

  • Dreieich-Sprendlingen in der Frankfurter Straße, Ecke Offenbacher Str. neben dem Supermarkt

 

Samstag, 12.03.2011 beim Infostand von 10:00 - 13:00 Uhr:

  • Langen, Lutherplatz - neben der Bushaltestelle
  • Dreieich-Offenthal in der Borngartenstraße neben dem Supermarkt

 

Mittwoch, 16.03.2011 beim Stammtisch Langen ab 19:30 Uhr

  • Weinstube "In der Alten Scheune", Obergasse 27 in Langen

 

Samstag, 19.03.2011 beim Infostand von 10:00 - 13:00 Uhr:

  • Heusenstamm, Frankfurter Straße beim Torbau
  • Seligenstadt, Wochenmarkt

 

Samstag, 26.03.2011 beim Infostand von 10:00 - 13:00 Uhr:

Freie Lieder für unsere Kinder

"Kindergarten-GEMA über Pauschalvertrag"[1] war wieder so eine Schlagzeile, die mich doch wieder etwas geärgert hat. "Etwas geärgert" ist dabei natürlich eine übertriebene Beschönigung über meine Gedanken, die ich in diesem Moment hatte.

Infostände zum Wochenende

Auch dieses Wochenende habt Ihr die Möglichkeit unsre Kandidaten persönlich kennen zu lernen.

Am Samstag, den 25.02.2011, findet ihr uns auf 2 Infoständen im Kreis Offenbach in der Zeit von 10:00 - 13:00 Uhr.

  • Dreieich-Sprendlichen, Ecke Offenbacher/Frankfurter Straße
  • Mühlheim, Bahnhofstraße (Auf Höhe Nr. 13)

Wir freuen uns auf Dein kommen!

Lerne unsere Spitzenkandidaten kennen!

Am Samstag, den 19.02.2011, könnt ihr unsere Spitzenkandidaten in Rodgau und Heusenstamm in einem persönlichen Gespräch kennenlernen.

Auf den Infoständen, die wir von 10:00 bis ca. 12:30 Uhr durchführen, stehen Euch unsere Kandidaten zu aktuellen politischen Themen im Kreis, wie auch zum Wahlprogramm, Rede und Antwort.

Hier könnt ihr euch ausgiebig über die Ziele und die Arbeit der Piratenpartei im Kreis Offenbach informieren:

  • Rodgau-Jügesheim, Wochenmarkt
  • Heusenstamm, Torbogen in der Frankfurter Strasse

Besucht uns!

Laternen: Mangelware in Zeiten der Wahl

Pünktlich zum Start der Kommunalwahl gibt es das Rennen der Parteien um die besten Laternen der Gemeinde. Man kann sich um den Sinn und Zweck von Wahlplakaten streiten, sie sind jedoch ein traditionelles Mittel die Botschaft einer Partei zu vermitteln.

Piraten-Teams haben am letzten Wochenende ca. 250 Plakate verteilt, um den Bürgern im Kreis unsere Ziele auch visuell näher zu bringen.

Plakate finden Sie derzeit in:

  • Dreieich
  • Heusenstamm
  • Langen
  • Mainhausen
  • Obertshausen
  • Seligenstadt

Unsere Plakate:

   

   

PIRATEN: Neuer Vorstand mit Vollgas in die Kommunalwahl

 
Rodgau, Am Samstag, dem 12.02.2011, fand der vierte Kreisparteitag der Piratenpartei Offenbach-Land in Rodgau-Dudenhofen statt. Der Kreisparteitag stand ganz im Zeichen von Vorstandswahlen und dem Start der Kommunalwahl. Der seit Gründung des Kreisverbandes am 14.09.2009 amtierende Vorstand wurde von den Mitgliedern
komplett entlastet.
 
Bei der Neuwahl wurde der alte Vorstand in seinem Amt mit großer Mehrheit wieder gewählt: Eduard Baumann (Vorsitzender), Kai Möller (stellv. Vorsitzender), Christoph Hampe (Schatzmeister) und André Wolski (1. Beisitzer). Das Vorstandsteam wird ergänzt durch den 2. Beisitzer Kevin Culina aus Dreieich.
 
Weiterhin beschloss der Kreisparteitag, dass nunmehr eine Mitgliedschaft in der Piratenpartei ab 16 Jahren möglich ist. "Das kommt uns sehr entgegen" meint Vorsitzender Eduard Baumann, "da wir jungen Menschen die Möglichkeit zur politischen Einflussnahme in der Piratenpartei erleichtern wollen."
 
Für die Kommunalwahl am 27. März fiel der Startschuss mit Anpassungen des Wahlprogramms in den Punkten "Videoüberwachung im Kreis", die durch pädagogische Gewaltprävention überflüssig gemacht werden soll, der Forderung nach Bezug von echtem, zertifiziertem Ökostrom in städtischen Gebäuden, sowie einer Verschärfung unseres Standpunktes zu den "Public-Private Partnership"-Projekten im Landkreis.
 
An Infoständen, die in den nächsten 6 Wochen verstärkt im Kreis Offenbach stattfinden, können die Spitzenkandidaten direkt zu aktuellen Themen im Kreis angesprochen werden. Die Termine und die Standorte der Infostände können auf der Webseite www.kreispiraten-of.de abgerufen werden.
 

Kreisparteitag und Startschuss zum Wahlkampf der Piratenpartei Offenbach-Land

Am kommenden Samstag, dem 12.02.2011, lädt der Kreisverband Offenbach-Land der Piratenpartei Deutschland alle Mitglieder, die Presse, sowie interessierte Bürgerinnen und Bürger zum ordentlichen Kreisparteitag 2011 ein.

Beginn der öffentlichen Mitgliederversammlung ist 18:00 Uhr im Restaurant "Zur Krone" in Rodgau Dudenhofen. Neben der ordentlichen Neuwahl des Kreisvorstandes stehen Änderungen des Kommunalwahlprogrammes zur Debatte, über die alle Mitglieder des Kreisverbandes abstimmen werden.
"Dieser Parteitag ist für uns gleichzeitig auch der Startschuss in den Kommunalwahlkampf 2011. Unser Ziel ist es zukünftig mit Fraktionsstärke im Kreistag vertreten zu sein, um frischen Wind in die Kreispolitik zu bringen", so Kai Möller, Listenkandidat für die PIRATEN.

Tagesordnung:

1.  17:00 Uhr - Akkreditierung
2.  17:30 Uhr – Eröffnung der Versammlung durch den Vorsitzenden
3.  Wahl des Versammlungsleiters, des Wahlleiters und des Protokollführers
4.  Rechenschaftsbericht des Kreisvorstandes

Inhalt abgleichen